Archivierte Neuigkeiten

05.03.2018

AHV-Reform

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 2. März 2018 eine Aussprache über die finanzielle Stabilisierung und Flexibilisierung der AHV geführt und dabei die Eckwerte für die notwendigen Massnahmen festgelegt.> Mehr

06.07.2017

AHV/IV-Renten bleiben auf dem heutigen Stand ab 1. Januar 2018

Der Bundesrat hat beschlossen, den heutigen Stand der AHV/IV-Renten per 1. Januar 2018 beizubehalten. Die Renten der 1. Säule werden angepasst, wenn die Lohn- und Preisentwicklung dies rechtfertigen. Für 2018 ist das nicht der Fall. Ohne...> Mehr

27.03.2017

Reform der Altersvorsorge 2020 - Schlussabstimmungen in Stände- und Nationalrat vom 17. März 2017

Die eidgenössischen Räte haben am 17. März 2017 die Reform der Altersvorsorge 2020 im Rahmen der Schlussabstimmungen verabschiedet. Das Reformvorhaben unterliegt jedoch noch der Zustimmung von Volk und Ständen. Die entsprechende Volksabstimmung ist...> Mehr

11.07.2016

AHV/IV-Renten bleiben auf dem heutigen Stand ab 1. Januar 2017

Der Bundesrat hat beschlossen, den heutigen Stand der AHV/IV-Renten per 1. Januar 2017 beizubehalten. Die Renten der 1. Säule werden angepasst, wenn die Lohn- und Preisentwicklung dies rechtfertigen. Für 2017 ist das nicht der Fall. Ohne...> Mehr

16.12.2015

Beitrag an die Familienausgleichskasse für das Jahr 2016

Der Beitrag 2016 an die Familienausgleichskasse beträgt unverändert 1,8%.> Mehr

08.09.2015

Erwerbsersatzordnung: Der Beitragssatz sinkt von 0,5% auf 0,45% ab dem 1. Januar 2016

Die Reserven des Fonds für die Erwerbsersatzordnung (EO) entsprechen Ende 2015 wieder den gesetzlichen Mindestanforderungen.> Mehr

03.09.2015

Beiträge an die Arbeitslosenversicherung gültig ab 1. Januar 2016

Der Bundesrat hat den Höchstbetrag des versicherten Verdienstes in der Unfallversicherung auf den 1. Januar 2016 erhöht. Die Neuregelung wirkt sich auch in der Arbeitslosenversicherung aus.> Mehr

16.12.2014

Beiträge der Familienausgleichskasse und Höhe der Familienzulagen ab 1. Januar 2015

Die Beiträge an die Familienausgleichskasse betragen unverändert 1,8%. Ebenfalls gleich bleiben die Kinderzulagen (CHF 230.00) und die Ausbildungszulagen (CHF 290.00).> Mehr

15.10.2014

BVG-Grenzbeträge gültig ab 1. Januar 2015

Der Bundesrat hat die Grenzbeträge der obligatorischen beruflichen Vorsorge für Arbeitnehmende ab den 1. Januar 2015 angepasst.> Mehr

18.12.2013

Ansätze der Verwaltungskosten für Arbeitgeber gültig ab 1. Januar 2014

Ansätze der Verwaltungskosten auf den AHV/IV/EO Beiträgen (Ausgleichskasse des Kantons Bern)> Mehr

Treffer 1 bis 10 von 12

Wählen Sie eine Kategorie

Kategorieauswahl: