Alle Neuigkeiten

17.07.2019

Rückverteilung der CO2-Abgabe an die Wirtschaft

Die Erträge aus der CO2-Abgabe werden jährlich an die Wirtschaft zurückverteilt. 2019 wird eine Summe von rund CHF 440 Millionen an die Wirtschaft verteilt. Dieser Betrag entspricht anteilsmässig der von der Wirtschaft in diesem Jahr bezahlten...

05.07.2019

Internationale Rentenberatung in Bern

Sie sind oder waren in Deutschland oder der Schweiz tätig?

Experten der Sozialversicherungsträger beraten Sie.

04.06.2019

Taschenstatistik Sozialversicherungen 2019

In diesem Dokument finden Sie verschiedene Statistiken über die Sozialversicherung in der Schweiz.

05.04.2019

Höhere Repatitionswerte

Ab 2019 gelten für die meisten Kantone höhere Repartitionswerte.

23.01.2019

Rechnungen für Radio- und Fernsehempfangsgebühren

Die Radio- und Fernsehempfangsgebühren werden seit 1. Januar 2019 nicht mehr von der Billag AG in Rechnung gestellt. Neu ist die Serafe AG für die Fakturierung dieser Gebühren zuständig.

22.01.2019

Zinsabzug auf dem investierten Eigenkapital für die Selbständigerwerbenden

Der vom Einkommen abzuziehende Zins des im Betrieb investierten Eigenkapitals von Selbständigerwerbenden beträgt für das Jahr 2018 unverändert 0,5%.

15.01.2019

Rückerstattung der Krankheitskosten - Einreichung/Frist

Krankheitskosten können nur innerhalb von 15 Monaten seit Rechnungsstellung geltend gemacht werden. Für die Prüfung des Anspruchs sind Kopien von Belegen (keine Originale) der AHV-Zweigstelle Ihrer Wohngemeinde einzureichen. Direkt bei der...

18.12.2018

Beitragssatz der Familienausgleichskasse des Kantons Bern (FKB) ab 1. Januar 2019

Ab 1. Januar 2019 beträgt der Beitragssatz der Familienausgleichskasse des Kantons Bern (FKB) 1.6%.

12.10.2018

AHV/IV/EO-Beiträge für Studenten gültig ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat beschlossen, ab 1. Januar 2019 den AHV/IV/EO-Mindestbeitrag der Studenten auf CHF 482.00 pro Jahr zu erhöhen (bis 31. Dezember 2018 : CHF 478.00).

12.10.2018

AHV/IV/EO-Beiträge für Nichterwerbstätige gültig ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat beschlossen, den AHV/IV/EO-Mindestbeitrag der Nichterwerbstätigen auf CHF 482.00 (bis dahin : CHF 478.00) und den AHV/IV/EO-Höchstbeitrag auf CHF 24'100.00 pro Jahr zu erhöhen (bis dahin : CHF 23'900.00).

12.10.2018

AHV/IV/EO-Beiträge für Selbständigerwerbende gültig ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat die Mindestbeiträge und die sinkende Skala der AHV/IV/EO-Beiträge für Selbständigerwerbende angepasst. Ab 1. Januar 2019 ist die folgende sinkende Beitragsskala gültig :

21.09.2018

Altersrenten und Hilflosenentschädigung der AHV ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat beschlossen, die Altersrenten und die Hilflosenentschädigung der AHV ab 1. Januar 2019 anzupassen.

21.09.2018

Witwenrente/Witwerrente und Waisenrente gültig ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat beschlossen, die Witwenrente/Witwerrente und die Waisenrente ab 1. Januar 2019 anzupassen.

21.09.2018

BVG-Grenzbeträge gültig ab 1. Januar 2019

Der Bundesrat hat die Grenzbeträge der obligatorischen beruflichen Vorsorge für Arbeitnehmende ab den 1. Januar 2019 angepasst.

14.08.2018

Flexibles Rentenalter - Beginn des Anspruchs auf eine Altersrente gültig ab 1. Januar 2019

Damit Sie Ihren Ruhestand gut vorbereiten können, geben wir Ihnen nachstehend die Bedingungen für den Anspruch auf eine Altersrente bekannt. Folgendes müssen Sie erfüllen, wenn Sie im Verlauf des Jahres 2019 einen Rentenvorbezug beantragen wollen

Nach Kategorien durchsuchen

Sélectionnez une catégorie :