Rückverteilung der CO2-Abgabe an die Wirtschaft

13.03.2017

Die Erträge aus der CO2-Abgabe werden jährlich an die Wirtschaft zurückverteilt. 2017 wird eine Summe von rund CHF 269 Millionen an die Wirtschaft verteilt. Dieser Betrag entspricht anteilsmässig der von der Wirtschaft in diesem Jahr bezahlten CO2-Abgabe. Die Rückverteilung erfolgt proportional zur abgerechneten AHV-Lohnsumme. Der Verteilfaktor beträgt 0.814‰. Somit erhalten die Arbeitgeber pro CHF 100'000.00 abgerechneter AHV-Lohnsumme des Jahres 2015 CHF 81.40 rückverteilt. Massgebend für die Lohnsummenerhebung des Jahres 2015 ist die am 31. Oktober 2016 deklarierte Lohnsumme. Nachträglich korrigierte Lohnsummen aus Arbeitgeberkontrollen werden nicht berücksichtigt. Die Ausgleichskassen nehmen die Verteilung der Gelder in der Regel im Juni im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) vor, indem sie den jeweiligen Betrag auszahlen oder verrechnen.